Herzlich Willkommen auf der Seite

Deutsch Drahthaar vom Lewitzblick

Seit 2014 züchte ich Jagdgebrauchshunde der Rasse Deutsch Drahthaar.

 

Besonderes Augenmerk lege ich dabei auf:

 

- einen starken Spur- und Finderwillen, dabei laut jagend

- eine hohe Arbeitsfreude im Feld, Wald und Wasser

- sowie eine ausgeprägte Härte und entsprechende Wildschärfe besonders am Schwarzwild.

- gesunde Hunde

 

Ganz nach dem Motto: "Durch Leistung zum Typ"

 

Ein ruhiges und sozialverträgliches Wesen im Umgang mit Mensch und Tier ist ebenso einer meiner Ansprüche.

 

Gerne unterstütze ich unsere Welpenkäufer bei der Ausbildung und freue mich wenn sie uns auch nach den Prüfungen auf den Jagden mit ihren Hunden begleiten.

 

Bei meinem züchterischen Tun lege ich Wert auf Transparenz, Ehrlichkeit und Fleiß!

 

Goldener Oktober 2021- Zusammenfassung eines Prüfungsjahres

Das Prüfungsjahr neigt sich dem Ende. Im Oktober haben meine Hundeführer nochmal alles gegeben. Es zeigt sich, dass die Auswahl der Welpenkäufer entscheidend ist, sowie die Begleitung und Unterstützung des Züchters bei denen die sie benötigen. So fanden auch in diesem Jahr unzählige Trainingstage in Gruppen oder intensives Einzeltraining statt. 

 

Der G-Wurf, gewölft am 06.12.2020, kam im Frühjahr zum Training. Sechs von acht Hunden haben bereits den Sj-DD. Gerda vom Lewitzblick konnte mit 9 Monaten die HZP mit 194 Punkten (12 leb. Ente) bestehen. Granne vom Lewitzblick hat mit 10 Monaten die HZP mit 187 Punkten als Suchensieger bestanden und zusätzlich erfolgreich die Bringtreue abgelegt. Grille und Grimm konnten ihre Härte nachweisen.

 

Der F-Wurf, geboren am 01.06.2019, hat im letzten Jahr Suchensieger, Zuchthunde und spitzen Jagdhunde hervorgebracht. An den Erfolgen konnten Fagus, Frevert, Fulda und Finte anknüpfen. Sie wurden alle vier erfolgreich zur VGP geführt. 

 

Dorn vom Lewitzblick hat sich mittlerweile mehrfach erfolgreich vererbt. So auch im Zwinger von der Warther Heide. Gerda von der Warther Heide zog am 08.05.2020 bei uns ein. Sie legte erfolgreich die VJP, HZP und VGP ab. Die VGP sogar als Suchensiegerin. Eine jagdlich fantastische Hündin mit besten Anlagen. Leider hat sie das Zuchtmaß nicht erreicht. Am 16.10.2021 haben wir Gerda ihrem neuen Eigentümer übergeben.

 

Dura vom Lewitzblick hat es dann nochmal richtig rund gemacht und besteht die VGP als Verweiser im I. Preis mit 328 Punkten.

 

Viel Input konnte ich persönlich auf den Seminaren und Workshops bei Uwe Heiß gewinnen und umsetzen. Daher mein großer Dank an diesen Profi.

 

Ich wünsche allen Hundeführern weiterhin viel Erfolg bei der Abrichtung und der Jagdausübung. Vielen Dank für euren Fleiß!


Start in die Jagdsaison

Während noch die letzten Prüfungen laufen, beginnt parallel die Drückjagdsaison. Am 15.10.2021 starteten wir. Die einzigen Hunde im Treiben waren Finte, Bärta und Halvar (5 Monate). Es waren zwei kleine Treiben. Direkt zu Beginn des 1. Treibens sprengten die Hündinnen eine Rotte. Bärta konnte einen Frischling binden. Besonders gefreut habe ich mich, dass Halvar direkt dazu gestoßen ist und ohne zu zögern Bärta unterstützt hat. Zum Ende des 2. Treibens bot sich nochmals die Gelegenheit als die Hunde eine weitere Rotte gesprengt haben. Auch hier konnte Halvar gemeinsam mit den Hündinnen  einen Frischling binden. Am Tagesende lagen 6 Sauen, 3 Rehe und 1 Fuchs. Meine beiden Hündinnen haben den Junghund perfekt angelernt. So kann es weiter gehen. 

 

Am Folgetag ging es in einem anderen Revier weiter. Hier durften Leuchte (11,5 Jahre!), Finte und Bärta mit und lernten Hatzmann an. Es war eine ebenso gute Leistung wie am Vortag.