Herzlich Willkommen auf der Seite

Deutsch Drahthaar vom Lewitzblick

Seit 2014 züchte ich Jagdgebrauchshunde der Rasse Deutsch Drahthaar.

 

Besonderes Augenmerk lege ich dabei auf:

 

- einen starken Spur- und Finderwillen, dabei laut jagend

- eine hohe Arbeitsfreude im Feld, Wald und Wasser

- sowie eine ausgeprägte Härte und entsprechende Wildschärfe besonders am Schwarzwild.

- gesunde Hunde

 

Ganz nach dem Motto: "Durch Leistung zum Typ"

 

Ein ruhiges und sozialverträgliches Wesen im Umgang mit Mensch und Tier ist ebenso einer meiner Ansprüche.

 

Gerne unterstütze ich unsere Welpenkäufer bei der Ausbildung und freue mich wenn sie uns auch nach den Prüfungen auf den Jagden mit ihren Hunden begleiten.

 

Bei meinem züchterischen Tun lege ich Wert auf Transparenz, Ehrlichkeit und Fleiß!

 

Zusammenfassung eines Prüfungsjahres

In meiner Übungsgruppe haben sich im Jahr 2019/2020 7 Hunde kontinuirlich auf die Coronaspur, HZP und BP MV vorbereitet. Insgesamt konnten alle diese Ziele erreichen. Es haben 4 Erstlingsführer ihre Hunde bestens vorbereitet und vorgestellt. Natürlich gab es bei jedem Höhen und Tiefen. Besonders freue ich mich über die Leistung von Ulrike und Frevert. Beide konnten im ersten Anlauf der HZP 143 Punkte erreichen. Bei einer erneuten Prüfung wurde die Leistung mit 184 Punkten bewertet. Carlo und Falke wagten sich außerdem zur VGP. Das Ergebnis III. Preis/ÜF mit 320 Punkten. Auch Dachs vom Lewitzblick wurde von Mathias zur VGP geführt und konnten einen fantastischen I.Preis/TF mit 321 Punkten ereichen. Zusätlich bekamen die Beiden die Auszeichnung "Beste Wasserarbeit". Flamme, Freiherr, Finte und Falke konnten im SW-Gatter ihren Sj-DD ablegen. Der Bringtreueprüfung stellten sich Dura, Dux, Falke und Finte im Frühjahr erfolgreich. Insgesamt gingen auf den HZP´n 3 Suchensieger vom Lewitzblick hervor - Fulda, Falke und Fagus.

 

Natürlich läuft nicht immer alles gut. So musste ich die VGP mit Finte nach dem Schweiß abbrechen. Finte erfüllte die Bedingungen nicht und somit war nach dem dritten Abruf auf der Schweißfährte für uns die Prüfung beendet. Die Verleitungen waren einfach zu groß. Wir werden uns im Jahr 2021 erneut der VGP stellen.

 

Ich bedanke mich bei allen für ihren Fleiß, ihren Ehrgeiz und die erbrachten Leistungen.

Wir erwarten Welpen!

Am 07.10.2020 wurde Bärta vom Lewitzblick von Jack vom Kellerwald gedeckt. Etwa Mitte Dezember erwarten wir den G-Wurf. Infos zur Verpaarung gibt es hier!